Objektdeckung für Bauherrn / Investoren

Aus Sicht des Investors ist das Projekt bei der Realisierung und beim Betrieb verschiedenen Risiken ausgesetzt. In der Praxis werden zur Risikoabsicherung unterschiedliche Versicherungen durch den Bauherrn vereinbart bzw. ein Nachweis der bestehenden Versicherungen durch die am Bau beteiligten Unternehmen erbracht.

Bei der einzelvertraglichen Absicherung besteht die Gefahr, dass es zu Schnittstellenproblemen im Schadenfall kommt und die einzelnen Versicherungen bzw. die unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften die Entschädigung zurückweisen oder die Auszahlung sich verzögert.

Auch selbständige Haftpflichtversicherungen der Bauunternehmen, Architekten und Ingenieure haben das Risiko einer Unterdeckung im Schadenfall.

Durch die Entwicklung unserer multi-bau-police bieten wir Investoren / Bauherrn bei größeren Bauvorhaben die Möglichkeit, im Rahmen eines Versicherungskonzeptes, alle relevanten Risiken individuell nach dem Baukastenprinzip abzusichern.

Gern können Sie unsere Informationsbroschüre zur multi-bau-police anfordern.