Berufshaftpflichtversicherung für Beratende Ingenieure und Architekten

Durch eine individuelle und durch uns entwickelte Risikoanalyse ermitteln wir, wie der Versicherungsschutz für Ihr Büro ausgestaltet werden muss. Dabei spielen zum Beispiel folgende Kriterien eine wichtige Rolle:

  • Tätigkeitsgebiete
  • Auslandstätigkeit
  • Bauträger/Generalübernehmertätigkeit/Erschließungsträger
  • Asbestrisiken
  • Deckungssummen
  • vertragliche Vereinbarungen mit Ihren Auftraggebern
  • ...

Insbesondere die Tätigkeitsgebiete der Beratenden Ingenieure und Architekten haben sich weiterentwickelt. So werden zum Beispiel beim Facility Management und der Krankenhausplanung Leistungen angeboten, für die eine "normale" Berufshaftpflichtversicherung keinen Versicherungsschutz mehr bieten kann. Auch der Vertrieb von selbst erstellter Software ist in der Berufshaftpflichtversicherung nicht versicherbar.

Durch unser internes Auswahlverfahren, können wir Ihnen den optimalen Versicherer und das passende Leistungskonzept für Ihr Büro gestalten. Dabei ist nicht immer ein Versichererwechsel notwendig, da wir als unabhängiger Fachversicherungsmakler mit allen Versicherern zusammenarbeiten können.

Eine kontinuierliche Vertragsbetreuung und qualifiziertes Schadenmanagement steht bei uns im Vordergrund.